Jablotron JA-190Y GSM-Kommunikationsmodul

Das JA-190Y GSM-Kommunikationsmodul von Jablotron ermöglicht die Steuerung des Systems über das Sprachmenü und sendet Ereignisse von der Zentrale direkt an ein Handy (SMS und Sprachnachrichten). Es wird mit 12 V DC von der Zentrale versorgt und hat einen durchschnittlichen Stromverbrauch von ca. 40 mA.

Sofort verfügbar

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 2 Tage und 21 Stunden und 8 Minuten und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 23.7. und 24.7.
UPS Delivery Icon DHL Delivery Icon
Jablotron JA-190Y GSM-Kommunikationsmodul

Info

Das JA-190Y GSM-Kommunikationsmodul von Jablotron ist ein hochwertiges Gerät, das speziell für die effiziente Steuerung und Kommunikation mit Ihrem Sicherheitssystem entwickelt wurde. Es ermöglicht die Steuerung des Systems über das Sprachmenü und sendet Ereignisse von der Zentrale direkt an ein Handy (SMS und Sprachnachrichten).

Das Modul wird mit 12 V DC von der Zentrale versorgt und hat einen durchschnittlichen Stromverbrauch von ca. 40 mA, abhängig von der GSM-Signalstärke. Es hat einen Spitzenstromverbrauch von 750 mA und arbeitet im QUAD-BAND GSM-Frequenzbereich von 850 / 900 / 1800 / 1900MHz.

Das JA-190Y erfüllt die Normen EN 50131-1 +A1 +A2, EN 50131-3, EN 50131-10, EN 50136-1, EN 50136-2, ANSI SIA DC-09, T 031 und ist für den Betrieb in allgemeinen Innenbereichen konzipiert. Es hat eine Betriebstemperatur von -10 °C bis 40 °C und eine durchschnittliche Betriebsfeuchtigkeit von 75% RH.

Technische Daten

Stromversorgung des Moduls 12 V DC (von der Zentrale)
Durchschnittlicher Stromverbrauch ca. 40 mA (abhängig von der GSM-Signalstärke)
Spitzenstromverbrauch 750 mA
GSM-Frequenzbereich QUAD-BAND, 850 / 900 / 1800 / 1900MHz
Klassifizierung Sicherheitsklasse 2/Umweltklasse II (Hinweis: Dies gilt nur in Verbindung mit einer mit Sicherheitsklas-se 2 zertifizierten Zentrale. Weitere Informationen zu den AES-Einstellungen finden Sie in der Installationsanleitung).
- Entspricht EN 50131-1 +A1 +A2, EN 50131-3, EN 50131-10, EN 50136-1, EN 50136-2, ANSI SIA DC-09, T 031
- Betriebsumgebung allgemeine Innenbereiche
- Betriebstemperatur -10 °C bis 40 °C
- Durchschnittliche Betriebsfeuchtigkeit 75% RH
- SPT Typ SPT Typ Z (Erweiterungsmodul der Zentrale)
- AS/SPT Schnittstelle Pass-Throught
- Unterstützte ATS-Klasse/Kommunikationsprotokoll:
ATS-Klasse 1) ATS-Schnittstelle Übertragungsprotokoll
SP2 GSM-SMS JABLO SMS
SP3 - SP5 GSM-GPRS (IP) JABLO IP
ANSI SIA DC-09
DP4 2) LAN (IP)
GSM-GPRS (IP)
JABLO IP
ANSI SIA DC-09
Hinweise:
1. Die in der ATS-Schnittstellenkonfiguration mit einem Über-tragungsprotokoll aufgelisteten ATS-Klassen stellen die maximalen Werte bei der Erstellung des Kommunikations-pfads eines Alarms dar. Die betriebliche Klassifizierung muss vom Betreiber nach der Vereinbarung mit der AES/NSL festgelegt werden. Der Kommunikationspfad des Alarms wird gemäß der Anwendungsrichtlinien CLC/TS 50136-7 erstellt.
2. DP4 wird nur in Konfiguration mit einem LAN-Kommunikationsmodul unterstützt.
Hinweis:
Eine LAN-Kommunikation über WIFI oder GSM wird als Funk-kommunikation betrachtet. Deshalb ist es nicht möglich, ein GSM-Kommunikationsmodul und ein WIFI-WAN-Netzwerk zu verwenden, wenn ein DPx-Pfad erstellt wird.
Erklärende Hinweise:
SPx: Ein Kommunikationspfad zu einer AES/NSL (einzelner Pfad) = 1 Übertragungsmedium
DPx: Dualer Kommunikationspfad zu einer AES/NSL (dualer Pfad) = 2 unterschiedliche Übertragungsmedien, zum Beispiel Funkkommunikation (GSM) und metallische und optische Kabel (PSTN, LAN).
- Kompatibel mit RCT (ARC Receiver) gemäß der Übertragungsprotokolle
- Zertifizierungsstelle Trezor Test
Entspricht ebenfalls EN 60950-1, ETSI EN 301 489-1, ETSI EN 301 489-7, EN 55022, EN 50130-4, ETSI EN 301 419-1 und EN 301 511
Anruferkennung (CLIP) ETSI EN 300 089
Betrieb gemäß CEPT/ECC/DEC/(04)06
Hersteller: JablotronJablotron
Kategorie: Jablotron
Artikelnummer: JA-190Y