Ajax MultiTransmitter

23.07.2020 13:00

MultiTransmitter

Modul zur Integration kabelgebundener Geräte von Drittanbietern in Ajax

Instandsetzung verkabelter Alarmanlagen

 

Dutzende von Meldern und kilometerlange Kabel können nun mühelos in ein modernes, Smartphone gesteuertes Sicherheitssystem umgewandelt werden. Das Modul ersetzt die alte Sicherheitsanlage, verbindet verkabelte Geräte mit einer Hub-Zentrale und macht sie zu einem Bestandteil von Ajax. MultiTransmitter ist ein Schritt in Richtung Information und Verlässlichkeit. Für eine Sicherheitsfirma eröffnet dies die Möglichkeit, die Geräte aus der Ferne zu steuern. Zudem erhalten Benutzer alle Vorteile der Systemverwaltung über die Ajax App.

Weitere Ajax-Funktionen

 

IR-Lichtschranken, Haushaltsgas-, Temperatur-, Flüssigkeitspegelmelder und vieles mehr: mit MultiTransmitter sind die Geräte bereit, die Einsatzbereiche von Ajax zu erweitern. Zudem gewährleisten die kabelgebundene Verbindung und die Einhaltung internationaler Sicherheitsindustriestandards volle Kompatibilität.

Neue Funktionen mit alten Geräten

 

MultiTransmitter verfügt über 18 Kabelzonen, von denen jeder in der Ajax App konfiguriert werden kann. Die mit den Zonen verbundenen Melder können rund um die Uhr aktiv sein, mit Eingangs- oder Ausgangsverzögerung arbeiten, bei Bedarf Sirenen aktivieren und an automatisierten Szenarien beteiligt sein. Mit MultiTransmitter wird das alte Alarmsystem Teil eines sicheren und intelligenten Heims.

Mehr Informationen über Alarme

 

Mit MultiTransmitter können Sie die Art des Alarms und den Raum für jedes kabelgebundene Gerät festlegen. So werden die Benachrichtigungen informativer: Sie wissen nicht nur, was passiert ist, sondern auch wo. Diese Informationen werden in Push-Benachrichtigungen und SMS angezeigt und unter dem entsprechenden Code auch an die Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) gesendet. Insgesamt stehen fünf Arten von Alarmen zur Verfügung: Einbruch, Feuer, medizinische Hilfe, Notrufknopf, Gasalarm.

Zuverlässige Funkkommunikation ohne Kompromisse

 

MultiTransmitter kommuniziert mit einer Hub-Zentrale über ein verschlüsseltes Funkprotokoll Jeweller. Dies ist ein Zeitmultiplexverfahren (TDMA-Technologie), die von Ajax Systems für die unterbrechungsfreie Kommunikation zwischen Geräten entwickelt wurde. Jeweller erkennt Störungen, weicht im Falle von Interferenzen auf eine andere Frequenz aus und ermöglicht es den drahtlosen Ajax Geräten über Jahre hinweg mit denselben Batterien betrieben zu werden.

 
  • Zwei-Wege-Kommunikation über eine Entfernung von bis zu 2000 Metern

  • Alarmzustellung in 0,15 Sekunden

  • Einstellbares Abfraintervall ab 12 Sekunden

 

Erfahren Sie mehr über Jeweller

Grenzenlose Sicherheit

 

Bei Verwendung von ReX-Funk-Repeatern kann das Sicherheitsnetz von Ajax bis zu 35 Quadratkilometer  abdecken. Sollten manche Räume jedoch für Funkwellen undurchlässig sein, ist der Anschluss verkabelter Geräte über MultiTransmitter die optimale Alternative. Die Länge der Kabel kann bis zu 400 Meter betragen.

Geschützt vor Sabotage

 

MultiTransmitter informiert Sie sofort, wenn an den angeschlossenen Geräten Manipulationen vorgenommen werden: Stromausfall, Unterbrechung des Signalkabels oder Aktivierung des Sabotageschalters. Auch Stromausfälle vor Ort stellen kein Problem dar. Der Reserveakku kann Geräte bis zu 4 Tage mit Strom versorgen. Der MultiTransmitter selbst ist mit zwei Sabotageschaltern ausgestattet, die auf das Entfernen des Integrationsmoduls aus der Halterung und das Abnehmen des Deckels reagieren.

 
  • Sofortige Erkennung von Verbindungsausfällen zum kabelgebundenen Gerät (EOL)

  • Fach für Reserveakku 7 A⋅h

  • 2 Sabotageschalter, die die Demontage und das Öffnen des Gehäuses erkennen

Von Fachleuten für Fachleute entworfen

 

Wir haben dafür gesorgt, dass der Montage- und Einrichtungsprozess keinen zusätzlichen Zeit- und Arbeitsaufwand erfordert. Wie andere Ajax Geräte verbindet sich der MultiTransmitter mit der Hub-Zentrale per QR-Code. Beim Anschluss verkabelter Geräte müssen Sie die Widerstandswerte der Widerstände nicht kennen. Das System warnt Sie auch, wenn das Gerät nicht korrekt angeschlossen ist.

 
  1. Kopplung mit dem System per QR-Code

  2. Anschließen verkabelter Geräte 

  3. Montage an der Wand

  4. Einrichtung über App

Technische Daten

 

Anzahl der Kabelzonen

18

Unterstützte Melderkontakttypen

NO, NC (ohne R), EOL (NC mit R), EOL (NO mit R)

EOL-Widerstand

1 kΩ bis 7,5 kΩ

Alarmverarbeitungsmodus

Impulsförmig oder bistabil

Hauptstromversorgung

110–255 V, 50/60 Hz

Notstromversorgung

12 V DC

Unterstützte Akkutypen

Akku mit 4 Ah oder 7 A⋅h Kapazität (nicht enthalten)

Stromversorgung des Melders

12 V DC, bis zu 1 A für alle Stromversorgungsausgänge 

Antisabotage

Sabotageschalter

Betriebsfrequenzen

868,0 - 868,6 MHz oder 868,7 - 869,2 MHz je nach Vertriebsregion

Kompatibilität

Funktioniert mit Hub, Hub Plus, Hub 2, Hub 2 Plus und ReX

Maximale Sendeleistung

Bis zu 7,29 mW (25-mW-Grenze)

Reichweite des Funksignals

Bis zu 2000 m ohne Hindernisse

Betriebstemperaturbereich

Von -10°C bis +40°C

Zulässige Luftfeuchtigkeit

Bis zu 75%

Maße

196 х 238 х 100 mm

Gewicht

805 g

Garantie

Austausch und Reparatur innerhalb von 24 Monaten ab Kaufdatum.

 

Erfahren Sie mehr

Lieferumfang

MultiTransmitter Platte

Gehäuse

Montagekit

Stromkabel

Bedienungsanleitung